Cortina d’Ampezzo

Cortina d'Ampezzo... Der Urlaub, der nie zu Ende geht

Warum wählen Sie Cortina aus den verschiedenen Reisezielen aus? Weil Cortina... Cortina ist!
Nicht einer, sondern zahlreiche sind die Gründe, die es einzigartig auf der Welt machen:

Schönheit der Natur bei 360°

Bellezza natura

Die dolomitischen Berge, die in schillernden Farben gezackt sind, umfassen die breite Talmulde, die von der Sonne geküsst wird. Dies waren die Gründe, die die ersten britischen Reisenden des späten neunzehnten Jahrhunderts trafen und die es in Publikationen auf der ganzen Welt feierten. Die naturalistische Bedeutung wurde dann 1990 offiziell, als der Naturpark der Dolomiten von Ampezzo auf einer Fläche von 11.200 Hektar im Norden des Ortes gegründet wurde. Im Park leben geschützte Tier- und Pflanzenarten, die auf den vielen Wegen, aber mit gebührendem Respekt zu sehen sind.

Sportlische Berufung

Vacanze a Cortina

IDie Skisprungschanze “Italia” und die nach Eugenio Monti benannte Olympia Bobbahn erinnern an einen historischen Moment für Cortina: es wurde zum Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1956 gewählt, die ersten, die über Funk und Fernsehen übertragen wurden. Noch heute, nur ein paar Minuten zu Fuß von Ciasa Lorenzi entfernt, kann man im Olympia Eisstadion Schlittschuhlaufen oder Eishockey und Curling Tournieren zuschauen.

Ein Fitnessstudio im Freien

Dolomiti palestra naturale

Über 400 km Wanderwege stehen zur Verfügung, um alleine zu wandern, oder in Begleitung von Bergführern, wahren Experten des Gebiets und unseren bewährten Partnern. Für Kletterfreunde bietet Cortina zahlreiche Kletterfelsen und die brandneue Lino Lacedelli Kletterwand an, die für erfahrene Kletterer (bis zu 8c Routen) angelegt wurde, aber mit Bildungsbereichen und Räumen für Kinder oder für diejenige die diese Disziplin erlernen möchten, ausgestattet ist.

Cortina Winter-Ski-Resort und mehr

Winter ski

Die Pisten von Cortina gehören zum Dolomiti Superski, dem größten Skigebiet der Welt. Skischulen, Verleih, Beschneiung und sonnenexponierte Pisten garantieren, dass Jung und Alt sich beim Abfahrtslauf, Telemark und Freeride versuchen können. Kurier und Skibus verbinden das Zentrum von Cortina mit den drei Skigebieten Lagazuoi 5 Torri, Faloria Cristallo und Tofana sowie den Skigebieten Badia und Pustertal. Langlauf ist im Fiames-Nordic-Sport-Center möglich, entlang der ehemaligen Bahntrasse in Verbindung mit den Hochpustertaler Pisten. Die Langlaufloipe am Passo Tre Croci in 1800 Metern Höhe eignet sich für Könner, während für die Romantiker Mondlichtwanderungen zu Fuß, mit Schneeschuhen, Schlitten oder Skiern möglich sind.

Für Liebhaber von zwei Rädern

La Ciclabile delle Dolomiti

Gleich neben Ciasa Lorenzi passiert eine kleine, für den Verkehr gesperrte Straße, die zu Fuß und mit dem Fahrrad befahren werden kann. Es ist das Sediment der ehemaligen Eisenbahn, wo einst der Dolomitenzug fuhr und Teil der "Lunga via delle Dolomiti" ist. Die Tour verbindet Belluno mit Südtirol und ist berühmt für die Vielfalt und Schönheit der Orte. Ein bequemer Busservice verbindet den gesamten Radweg. Cortina ist auch ein sehr beachtliches Bike-Resort, mit offiziellen nummerierten Routen, für Rennfahrer oder Amateure geeignet, aber auch für Familien mit Kindern, mit allen Schwierigkeitsgraden, malerischen Wegen in großer Höhe und Pisten für Freerider mit Adrenalinschub. Professionelle Beratung in Mountainbike-Verleihen, E-Bike und Rennrad in unmittelbarer Nähe von Ciasa Lorenzi sind für die technische Unterstützung jederzeit zur Verfügung. Führungen und Tipps für Routen nicht nur in Cortina sind auch hier erhältlich.

Kulturelle Aktivitäten für Jung und Alt

Forte “Tre Sassi” museo della Grande Guerra

Ein Besuch des größten Freilichtmuseums des Ersten Weltkriegs in den Dolomiten, das Aktivitäten und Geschichte im Freien in einer Umgebung von einzigartiger Schönheit vereint, ist nicht zu übersehen. Heute, dank einer große Restaurierung von Gräben, Galerien und Stellungen können Sie in totaler Sicherheit den Museen des Lagazuoi, der 5 Torri, des Sasso di Strias und der Tre Sassi Festung besuchen. Unter den Sehenswürdigkeiten in Cortina ist das Museum für moderne Kunst Mario Rimoldi, das eine wertvolle Sammlung von Werken der wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts aufbewahrt. Neben dem Olympia-Eisstadion verpassen Sie nicht einen Besuch im paläontologische Museum Rinaldo Zardini, den Fossilien der Dolomiten gewidmet und das ethnographische Museum der “Regole d'Ampezzo” wo Objekte und Bilder der Forst- und pastoralen Traditionen der Vergangenheit dargestellt werden.

Ein Fenster zur Welt

Coppa del Mondo di Sci Femminile

Zahlreiche nationale und internationale Kultur- und Sportveranstaltungen beleben über das ganze Jahr den Kalender. Nur um einige zu nennen: die Damen Ski-Weltcuprennen, internationale Curling-Turniere, die Bogenweltmeisterschaft, den North Face Lavaredo Ultra-Trail, das Cortina-Toblach Rennen, den Dolomiten Delicious Festival, die Historische Dolomiten Rally und der Goldene Pokal der Dolomiten Rally. Im Sommer und Winter finden Ausstellungen, Konzerte und Essens- und Weinveranstaltungen statt, die den Aufenthalt von allen Seiten anregen.

Uralte Seele

Festa delle bande

ungen statt, die den Aufenthalt von allen Seiten anregen.
Uralte Seele. Trotz des Weltruhms hat Cortina seine wahre Seele nicht verloren und zeigt sich darin, dass die Traditionen von Cortina noch gut verwurzelt sind. Am ersten Sonntag im Juli findet die “Sagra d'Ampezzo” Kirmes und die “Corsa dei Sestieri” statt, wo die verschiedenen Ortsteile gegenseitig streiten und konkurrieren. Ende August und für eine ganze Woche findet in Cortina die “Festa de ra Bandes”statt, in der Musik spielenden Bands aus aller Welt und aus den ladinischen Tälern mit ihren wunderschönen Trachten teilnehmen und marschieren.